Create your own door:
Wie sich die Tür zum „Labyrinth des Fauns“ öffnete

Mit dem oscarprämierten Film „Pans Labyrinth“ begeisterte Guillermo del Toro Millionen. Bestseller-Autorin Cornelia Funke (“Tintenherz”) erschuf mit “Das Labyrinth des Fauns” in Zusammenarbeit mit dem Regisseur einen Roman, der in der bildgewaltigen Welt des Films angesiedelt ist. Bei der dazugehörigen Kampagne „Create your own door“ ließen wir Leser_innen, Fans und Buchblogger_innen in einer Online-Experience in […]

Weiterlesen…

Der Weltdiabetes-Erlebnistag als immersive Erfahrung
oder: Wie der Weltdiabetestag zum ersten Weltdiabetes-Erlebnistag wurde

Der Weltdiabetes-Erlebnistag fand in diesem Jahr erstmals nicht als geschlossene Veranstaltung statt, sondern wurde ganz bewusst an einem öffentlich zugänglichen Ort inszeniert, an dem sich Menschen mit und ohne Diabetes aufhalten: Im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin. Gemeinsam mit dem Kirchheim-Verlag und Brands & Places haben wir uns das Ziel gesetzt, Betroffene und […]

Weiterlesen…

Von Schockwellen und Schockmomenten:
Die immersiven Welten des Sebastian Fitzek

„Möchtest du ein Geschenk von Sebastian Fitzek?“, hatten wir vor einigen Wochen im Auftrag von Droemer Knaur gefragt. Über 25.000 Menschen ließen sich nicht abhalten und beantworteten diese Frage bereitwillig mit „Ja“. Dabei wäre eigentlich eine gesunde Skepsis durchaus angebracht gewesen. Schließlich handelte es sich um Deutschlands meistgelesenen Thriller-Autor, der obendrein ganz unverhohlen damit drohte […]

Weiterlesen…

Botschafter Phantásiens:
“Die unendliche Geschichte”
als immersive Leseerfahrung

Wenn hier zulande von Immersion die Rede ist, dann überwiegend im Zusammenhang mit neueren Technologien wie VR-Systemen oder 360°-Videos. Dabei benötigt man kein Headset, um die eigene Realität hinter sich zu lassen und in eine andere Welt aufzubrechen. Passionierte Leser wissen, dass eine Buchlektüre so intensiv sein kann, dass es sich beinah so anfühlt, als […]

Weiterlesen…

Die Revoluzzer von der Karls:
Über die Wandlung einer Privat­uni zur “Bewegungs­hoch­schule”

“Badische Revolution” übertitelte die brand eins im Jahr 2009 einen ihrer Beiträge und meinte damit das, was gerade in einer Bildungseinrichtung in Karlsruhe geschah. Angeführt von der Hochschulleitung und getragen von den Studierenden, probte eine kleine Privatuni, die sich gerade den Namen “Karlshochschule” gegeben hatte, den Aufstand gegen das Bildungsestablishment. Ins Visier genommen wurden nicht […]

Weiterlesen…

CLINIC DRESS-Modelcasting:
Wie man einer neuen Modemarke mit Social Media ein Gesicht gibt (Fallstudie)

Ausgangssituation: CLINC DRESS ist eine Marke, unter deren Dach medizinische Berufsbekleidung für Praxismitarbeiter, Ärzte und Krankenschwestern angeboten wird. Anlässlich ihrer Einführung sollte die Marke durch den Einsatz von Social Media beim Zielpublikum auf aufmerksamkeitsstarke, sympathische und involvierende Art und Weise bekannt gemacht werden. Da gerade Arztpraxen und Krankenhäuser in der Regel mehrere Mitarbeitende beschäftigen, kam […]

Weiterlesen…

Der erste Weltdiabetes-Erlebnistag
oder: Wie wir den Diabetes sichtbar und erlebbar machen

Die chronische Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus ist eine Volkskrankheit: Etwa eine halbe Millionen Menschen erkranken in Deutschland jährlich neu an Diabetes, über 7 Millionen Patienten gibt es heute bereits bei uns. Die Zahl soll laut Prognose des Robert Koch-Instituts bis zum Jahr 2040 auf bis zu 12,3 Millionen steigen. Zwar gibt es rund um den Geburtstag […]

Weiterlesen…

Ausgezeichnete Zielgruppen-Kommunikation
mithilfe von Communities

Am vergangenen Freitag, dem 13. September 2019, durften wir uns gemeinsam mit unserem Kunden zum zweiten Mal in diesem Jahr über einen Award für die Blood Sugar Lounge freuen. Denn an diesem Abend wurde der Diabetes-Community in der Kategorie Patientenkommunikation der Health Media Award in Form des Health Angels überreicht. In der Begründung der Jury […]

Weiterlesen…

“Offline”:
Grenzerfahrungen als Stilmittel beim Markenaufbau

„Arno Strobel liebt Grenzerfahrungen und teilt sie gern mit seinen Lesern.“ Mit diesen Worten charakterisiert der S. Fischer Verlag seinen Autor, dessen neuer Psychothriller „Offline“ am 25. September erschienen ist. Sowohl Strobels neuer Roman als auch seine Biographie sind das Ergebnis eines intensiven Prozesses, in dessen Verlauf sich Verlag und Autor an einen Tisch gesetzt […]

Weiterlesen…

Das Autor*innenmarken Canvas:
ein Modell zum Aufbau erfolgreicher Marken in der Welt der Bücher

Seit über zehn Jahren arbeiten wir sehr intensiv mit Verlagen, Autoren und mit dem Buchhandel zusammen. Dabei erhalten wir immer wieder die Chance, große Buchkampagnen zu realisieren und spannende Erfahrungen zu sammeln. In letzter Zeit beobachten wir, dass in den Verlagen ein Umdenken stattfindet: Aufwändige Spitzentitelkampagnen werden seltener, wohl nicht zuletzt aufgrund knapper werdender Marketingbudgets. […]

Weiterlesen…