STORYTELLING-PANEL:
WELCOME TO THE FUTURE OF STORYTELLING!

IMMERSIVE X Session Storytelling Christina M. Schollerer

Storytelling, das Erzählen von Geschichten, ist seit Anbeginn der Menschheit ein mächtiges Werkzeug zur Kommunikation und Informationsübermittlung. Während in der Steinzeit Hinweise zu Jagdgründen und Gefahren in Form von Höhlenmalereien festgehalten wurden, gibt es heute unzählige Medien, Tools und Plattformen, um Geschichten und Fakten weiterzugeben. Eines jedoch hat sich nicht verändert: Auch heute noch verpacken wir Storyteller teils komplexe Informationen in Handlungsabläufe und erzählbare Abschnitte. Warum? Gutes Storytelling wirkt nicht nur im Hirn, sondern auch im Herz. Es löst Emotionen aus, kann den Zusammenhalt einer Gemeinschaft fördern und Sinn stiften. Diese Tatsache macht Storytelling auch für Unternehmens- und Markenkommunikation so relevant – gerade heute.

Doch wie verändern die Medien und Tools die Geschichten, die wir erzählen? Wie können wir neue Technologien nutzen, um unsere Mitmenschen emotional zu berühren und mit ihnen zu kommunizieren?

Das sind die Fragen, die mich in den letzten 15 Jahren in meiner Lehre, Forschung und bei Praxisprojekten stark umtreiben und mit immer neuen technologischen Entwicklungen auch immer neue Impulse erhalten. Denn die Zukunft unserer Kommunikation ist auch immer eine Zukunft der Werkzeuge und Kommunikationsmittel.

Die Suche nach Antworten führt mich zu Visionär:innen und Entdecker:innen, die derzeit mit den vielfältigen neuen Storytelling-Möglichkeiten experimentieren und neue Wege des Geschichtenerzählens testen und entwickeln.

Drei von ihnen habe ich im Rahmen der IMMERSIVE X für Sie zum Gespräch geladen.

Die Gäste des Panels:

Katrin Nachbar
Team Lead des Innovationsteams, Referat für Digitale Entwicklung und Social Media, Bayrischer Rundfunk

Katrin Nachbar arbeitet als Innovationsmanagerin und Formatentwicklerin für den Bayerischen Rundfunk in München. Ihre Hauptaufgabe ist es, neue innovative Inhalte, Formate und neue Arten des Storytellings für neue Technologien wie VR, AR, Messenger, Voice & Co zu konzipieren.

Katrin Nachbar, November 2019.

Michael Straeubig
Systems Theory and Practice

Dr. Michael Straeubig verbindet spielerisch und transdisziplinär Systemtheorie und Gamedesign. Doktortitel als Marie-Curie-Fellow an der University of Plymouth, derzeit Dramaturg für „Regie: KI“, ein Theaterstück mit künstlicher Intelligenz.

Martje Friedrich
Formatentwicklerin und Digitalstrategin Labo M

Martje Friedrich ist Formatentwicklerin und Digitalstrategin für digitale Medienproduktionen bei Labo M. Bereits 2016 war sie an ihrem ersten Virtual Reality Projekt für Mercedes Benz beteiligt, seitdem hat sie das Thema nicht mehr losgelassen. Sie hat sowohl an journalistischen als auch an Corporate VR Experiences mitgearbeitet, war Mentorin bei dem VR College der Venice Biennale und hat 2019 für ein halbes Jahr den amerikanischen VR Markt ausgekundschaftet.

Ich freue mich, mit Ihnen und meinen Gästen bei der IMMERSIVE X einzutauchen in die Zukunft des Geschichtenerzählens. Lassen Sie sich inspirieren!

AUS DER PROGRAMMANKÜNDIGUNG DER IMMERSIVE X

Welcome to the Future of Storytelling!

Wie verzaubern wir unser Publikum mit Geschichten in Zeiten von VR, AR, A.I. und Co.? Und wie lassen sich diese Technologien nutzen, um Stories und Erlebniswelten noch immersiver zu erzählen?

Christina M. Schollerer spricht mit ihren Gästen über aktuelle Storytelling-Trends, visionäre Projekte und mögliche Chancen für die Markenkommunikation.

Lust auf dieses und weitere spannende Themen und Erlebnisse? Tickets und alle Informationen rund um die IMMERSIVE X gibt es auf immersive-x.de


Weitere Artikel zum Thema

Kommentar verfassen