Brand Communities – The Place to be?
Die Community-Session auf der IMMERSIVE X mit Anne Seubert

Die Geschichte einer Community beginnt oft mit einer gemeinschaftsstiftenden Erfahrung. Das trifft auch auf jene Geschichte zu, die vor ziemlich genau 10 Jahren im idyllischen Rheingau begonnen hat. An einem sonnigen Herbstwochenende, Anfang Oktober 2010, kamen auf Einladung des Kirchheim Verlags rund ein Dutzend Menschen mit Typ-1-Diabetes zusammen, die im Web offen über den Umgang mit ihrer Krankheit berichteten. Die Idee war es, gemeinsam mit den Bloggern und Forenbetreibern, eine Jubiläumsausgabe des Diabetes Journals zu entwickeln, um dessen 60-jähriges Bestehen zu feiern.

Wie alles anfing: Workshop-Wochenende zum “Open Journal” (Foto: Stefanie Blockus, https://diabetes-leben.com/)

Was damals noch niemand ahnte: Das geteilte, intensive Erlebnis und die Vernetzung der Workshop-Teilnehmenden sowohl mit dem gastgebenden Verlag als auch untereinander, bildete das Fundament für die Blood Sugar Lounge. Einige Zeit später, im Jahr 2014 gegründet, ist die Blood Sugar Lounge heute Deutschlands größte Community für Menschen rund um den Diabetes. Ausgezeichnet mit dem Digital Publishing Award 2019, markiert die Lounge einen Meilenstein für den bereits im Jahr 1736 gegründeten Verlag auf seinem Weg in die digitale Transformation.

Ausgezeichnete Brand Community: die Blood Sugar Lounge gewinnt den Digital Publishing Award 2019

Ebenso wie wir als betreuende Agentur, hat Anne Seubert diesen Weg von Anfang an mitbeschritten. Als engagierte Teilnehmerin unseres Workshop-Wochenendes vor zehn Jahren und heutige Mitentwicklerin der Blood Sugar Lounge hat sie mit ihren Ideen einen entscheidenden Anteil an dieser Erfolgsgeschichte. In ihrer Rolle als Gründerin der Strategieberatung Brands & Places beschäftigt sie sich auf vielen Ebenen mit Community Building für Marken aus unterschiedlichsten Branchen. Deswegen freue ich mich außerordentlich, dass Anne als Gastgeberin der Community-Session auf der IMMERSIVE X dabei ist.

Aus der Programmankündigung der IMMERSIVE X

Communities & Tribes sind – in Zeiten von Virtualisierung & Digitalisierung – die neuen Plätze. Wie wichtig unsere Beziehungen für die Resilienz unserer Systeme und Marken sind wird offenkundig, je weniger wir uns treffen können. Wir wollen gemeinsam herausfinden, warum und wie Communities zur Hood, Marken zu Gastgebern und Rädelsführern sowie Menschen wieder zu Teilen einer Gemeinschaft werden und diese Gemeinschaft Heimat und Orientierung im World Wide Web bieten kann.

www.immersive-x.de

Mit der Blood Sugar Lounge war der Kirchheim Verlag in den zurückliegenden Monaten in der Lage, Menschen mit Diabetes, die zur Risikogruppe gehören, eine Plattform zu bieten und dadurch miteinander in Kontakt zu bleiben. Mittels digitaler Meet-ups und virtuellen Barcamps wurden neue Formate etabliert, die in Zeiten physischer Kontaktbeschränkungen den Zusammenhalt fördern.

Mehr zum Thema Communities und ihre immersive Wirkung erfahren Sie auf der IMMERSIVE X. Tickets und alle Informationen zu unserer hybriden Konferenz gibt es auf immersive-x.de


Weitere Artikel zum Thema

Kommentar verfassen