Immersion und Neurowissenschaft – Was wirkt wirklich?
Dr. Gerhard Huhns Vortrag auf der IMMERSIVE X 2020

IMMERSIVE X Session Science Dr. Gerhard Huhn

Eines von vielen Highlights auf unserer Storytelling-Konferenz IMMERSIVE X Anfang November letzten Jahres war die Science-Session von Dr. Gerhard Huhn, Mitgründer und Leiter der Flow Akademie. Auf seinem Parforceritt führt er sein Publikum gleichermaßen kenntnisreich wie unterhaltsam durch theoretische Gefilde und wirft dabei manch erhellendes Schlaglicht auf das Phänomen der Immersion.

Kennengelernt habe ich Dr. Gerhard Huhn Mitte der 1990er-Jahre, als ich als Freshman noch einigermaßen orientierungslos über den Campus der Universität der Künste, die sich damals noch Hochschule nannte, stolperte. In Orientierungsgesprächen mit älteren Semestern im Fachbereich Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation fiel immer wieder sein Name, wenn es um Lehrveranstaltungen ging, die man nicht verpassen durfte.

Abschied vom Marketing as we know it?

In der Tat unterschieden sich seine Kurse wie „Management der persönlichen Informationsverarbeitung“, in denen er uns Studierende auf unseren späteren Einsatz in Marketing und Werbung vorbereitete, auf erfrischende Art und Weise vom übrigen Lehrangebot, wie ich schnell herausfand. So wurde ich unter anderem mit äußerst nützlichen Kreativtechniken wie Mindmapping vertraut gemacht, ohne die ich mir meinen heutigen beruflichen Alltag nicht vorstellen kann.

Dr. Gerhard Huhn war es auch, der mir seinerzeit den Begriff „Flow“ näherbrachte. Mitte der 1970er-Jahre von dem Psychologen Mihály Csíkszentmihályi entwickelt, dreht sich die Flow-Theorie unter anderem um die Frage, welche Bedingungen vorherrschen müssen, damit wir in einer Tätigkeit ein beglückendes, rauschhaftes Gefühl entfalten beziehungsweise in den Zustand der Immersion geraten.

In seinem Vortrag spricht Gerhard, der als gefragter Coach tätig ist und der mich und mein Unternehmen von Anfang an begleitet, über den Einfluss, den neuste wissenschaftliche Erkenntnisse und konstruktivistisches Denken vor dem Hintergrund der digitalen Transformation auf Marketing, Kommunikation und Verkauf haben und welche Rolle Immersion dabei spielt.

Komplette Session “Immersion und Neurowissenschaft – Was wirkt wirklich?”

Sie möchten bei der nächsten Konferenz live dabei sein?

Der Termin für die nächste „IMMERSIVE X – Wie Marken zum Erlebnis werden“ ist der 5. November 2021. Der Ticketverkauf startet im Juni.


Weitere Artikel zum Thema

Kommentar verfassen