FearDotCom

Überzeugte Memetiker haben es schon immer gewusst: Informationen sind böse. Sie bemächtigen sich unserer Gehirne und zwingen uns zu deren Weiterverbreitung.   In den letzten Jahren fühlen sich nicht nur Evolutionsforscher, sondern auch Filmemacher zur Theorie der Memetik hingezogen. In Hideo Nakatas “The Ring” (Japan, 1998) geht es um ein mysteriöses Videoband, dass die Menschen eine Woche nach […]

Weiterlesen…

Per Weblog ins Weiße Haus

Der US-Demokrat Howard Dean hat im Rennen um die parteiinterne Qualifikation zum Präsidentschaftskandidaten 2004 einen guten Start hingelegt. Denn Vermonts ehemaliger Gouverneur ist der erste Kandidat mit eigenem Weblog. “Auf der Blogforamerica.com genannten Website erscheinen täglich zwischen fünf und zehn Beiträge. Mal werden dort in klassischer Netztagebuch-Manier Artikel aus Zeitungen und Online-Magazinen verlinkt, mal berichten Mitarbeiter in […]

Weiterlesen…

Small Worlds

Nach der “Small-World-Theorie”, die der Sozialpsychologe Stanley Milgram bereits in den Sechziger Jahren aufgestellt hat, sind alle Menschen auf der Welt über sechs Ecken miteinander bekannt. Diese Netzwerke, auch Small Worlds genannt, sind die Basis für die Ausbreitung von Viren aller Art – auch für Marketingviren. Frank Ufen schreibt in seinem Artikel für die Frankfurer Rundschau: “Small Worlds haben eben neben etlichen Vorteilen […]

Weiterlesen…

Talking Brands

Zwei Drittel der Deutschen sprechen dann über Markenerfahrungen, wenn sie mit einem Produkt zufrieden sind. Das geht aus der jüngst veröffentlichten Repräsentativ-Studie “Talking Brands” hervor, die von der der Agentur komm.passion in Auftrag gegeben wurde. “Die positive Kraft der Mund-zu-Mund-Propaganda,” so Prof. Dr. Joachim Klewes, der als CEO von komm.passion die Studie initiiert hat, “wird im Marketing völlig unterschätzt. […]

Weiterlesen…

Pattern Recognition

Nach dem sich bereits viele Autoren wissenschaftlich- theoretisch mit ansteckender Kommunikation auseinandergesetzt haben, hat das Thema nun auch Einzug in die Belletristik gehalten. “Pattern Recognition” heißt das Werk und kein Geringerer als William Gibson, Autor von “Neuromancer”, hat es geschrieben. Im Mittelpunkt der Handlung steht Cayce Pollard. Die Heldin leidet an einer seltenen Krankheit. Sie ist allergisch gegen Branding. Diese Sensitivität […]

Weiterlesen…

Word of Mouth

Martin Lindstrom beschäftigt sich in seinem gleichnamigen Artikel für ClickZ, mit der Bedeutung der Mundpropaganda für die Marke. “Word of mouth is a powerful brand-building tool — when those words are positive. “, so Lindstrom. Wie aber macht man sich dieses Werkzeug zu nutze? Das Zauberwort heißt “overdelivery”. Eine Unternehmen, das von sich reden machen möchte, sollte […]

Weiterlesen…

Call a Bike

Die Deutsche Bahn ist nicht unbedingt als ein Unternehmen bekannt, das es versteht positive Mundpropaganda zu bewirken. Nicht umsonst landete die Bahn bei der Wahl zum Marketingflop des Jahres 2002 auf den vordersten Plätzen. Mit dem Service Call a Bike jedoch  hat das Unternehmen gezeigt, dass es auch anders kann. Der Leihfarrad-Service der Bahn-Tochter DB Rent ist derzeit ein […]

Weiterlesen…