LoveKylie

Gut in Erinnernung ist uns noch der Film in dem sich Kylie Minogue in Unterwäsche im Bullriding übt. Der Spot für die Dessous-Marke Agent Provocateur führte im letzten Jahr die Hitparade, der am meisten heruntergeladenen Internetfilme an. Angetrieben von diesem Erfolgserlebnis hat sich der australische Pop-Export kurzerhand entschlossen selbst ein Unterwäsche-Label auf den Markt zu bringen. Und schon macht ein neuer Film die Runde […]

Weiterlesen…

Ansteckende Produkte

Virales Marketing wird oft irrtümlich für eine reine Kommunikationsdisziplin gehalten. Dabei können ansteckende Maßnahmen bereits in der Produktpolitik getroffen werden. Zum Beispiel durch ein infektiöses Design wie bei den Produkten von Apple Macintosh. Ansteckende Produkte haben einen Marktvorteil, weil es ihnen gelingt, sich “von selbst”, einen Platz auf der Gesprächsagenda zu verschaffen. Ihre Botschaft verbreitet sich dadurch verstärkt durch die Kommunikation der Kunden untereinander. Einige aktuelle […]

Weiterlesen…

Absolut Hunk

Echte “Sex and the City“-Fans wissen, dass der Vodka in der Serie schon immer eine wichtige Rolle spielt: im “Cosmopolitan”, dem Lieblingscocktail von Carrie, Samantha, Charlotte und Miranda. In einer Folge der aktuellen Staffel spielt das Getränk nun sogar eine Hauptrolle. PR-Frau Samanthas neuer Freund Smith posiert darin für eine Plakat von Absolut Vodka. Die Flasche dient als dezenter […]

Weiterlesen…

Small Worlds II

Amerikanischen Soziologen ist es gelungen die Small World-Theorie von Stanley Milgram zu bestätigen, meldet der SPIEGEL. Die Forscher von der Columbia University in New York fanden jetzt heraus, dass jeder Internetnutzer über durchschnittlich sechs Bekannte mit jedem beliebigen anderen User weltweit verknüpft werden kann. Im Rahmen eines großangelegten Versuchs wurde der E-Mail-Verkehr von 61.168 Freiwilligen aus 166 Ländern verfolgt. Die Teilnehmer sollten eine […]

Weiterlesen…

Hummerdinger.com

Rot für Benzinschlucker: Schon seit einiger Zeit gibt es in den USA eine Bewegung, die Anstoß an den s.g. SUVs (Sport Utility Vehicles) nimmt. Jetzt hat die Umweltorganisation Sierra Club eine Website gestartet, die den Hummer, ein Geländewagen von General Motors, durch den Kakao bzw. in den Schmutz zieht. Die Seite wurde von der Agentur Experiment in St. Louis gestaltet und bietet unter […]

Weiterlesen…

The Mob Project

Wer derzeit in New York beobachtet wie sich Hunderte von Leuten zusammenrotten und skurille Dinge anstellen, der ist Zeuge des s.g. “Mob Projects”, einem Phänomen an der Grenze zwischen Aktionskunst und Gesellschaftsspiel. Initiator des seltsamen Treibens ist ein ominöser “Bill”, der mittels Ketten-Mail Ort, Zeitpunkt und Inhalt der jeweiligen Mob-Materialisierungen vorgibt, so der SPIEGEL. Der Medientheoretiker Howard Rheingold hat […]

Weiterlesen…

New York Stories by DKNY

Donna Karen hat ein 18-minütiges Webmovie produziert, um ihre Frühjahrskollektion an die Frau zu bringen. In den Hauptrollen sind drei Supermodels in ungewöhnlichen Rollen zu bestaunen. Angela Lindvall, Sophie Dahl und Michele Hicks verkörpern typische New Yorker Charaktere (Schauspielerin, Schriftstellerin, Musikerin) auf der Suche nach dem Glück in der großen Stadt. Der Bilder aus dem Film werden demnächst […]

Weiterlesen…

Deutsche sind Werbe-Skeptiker

  Eine aktuelle Umfrage lehrt Werbetreibende das Fürchten: “Ein Fünftel der deutschen Verbraucher ist Medien gegenüber kritisch eingestellt und für Werbebotschaften nur schwer zu erreichen.” vermeldet Horizont.net. Damit ist Deutschland – neben Italien – fast das Schlusslicht in Europa. Nur in Spanien gehören mit 22 Prozent mehr Verbraucher zum Typus der “Ablehner”. Dieses Ergebnis hat eine […]

Weiterlesen…

FearDotCom

Überzeugte Memetiker haben es schon immer gewusst: Informationen sind böse. Sie bemächtigen sich unserer Gehirne und zwingen uns zu deren Weiterverbreitung.   In den letzten Jahren fühlen sich nicht nur Evolutionsforscher, sondern auch Filmemacher zur Theorie der Memetik hingezogen. In Hideo Nakatas “The Ring” (Japan, 1998) geht es um ein mysteriöses Videoband, dass die Menschen eine Woche nach […]

Weiterlesen…

Per Weblog ins Weiße Haus

Der US-Demokrat Howard Dean hat im Rennen um die parteiinterne Qualifikation zum Präsidentschaftskandidaten 2004 einen guten Start hingelegt. Denn Vermonts ehemaliger Gouverneur ist der erste Kandidat mit eigenem Weblog. “Auf der Blogforamerica.com genannten Website erscheinen täglich zwischen fünf und zehn Beiträge. Mal werden dort in klassischer Netztagebuch-Manier Artikel aus Zeitungen und Online-Magazinen verlinkt, mal berichten Mitarbeiter in […]

Weiterlesen…